Trauerredner werden

Persönliche, bewegende und bedeutungsvolle Trauerfeiern gestalten! So finden Sie heraus, ob diese Tätigkeit zu Ihnen passt … 10 Fragen zum Selbsttest!

Jetzt zum kostenlosen Webinar anmelden »

Trauerredner werden

Persönliche, bewegende und bedeutungsvolle Trauerfeiern gestalten! So finden Sie heraus, ob diese Tätigkeit zu Ihnen passt … 10 Fragen zum Selbsttest!

Zum kostenlosen Webinar

Die TOP 10 der Trauerhits

Musik berührt. Musik bewegt. Sie ist oft ein wichtiges emotionales Element einer Trauerfeier.

Welche Möglichkeiten Musik einzubinden gibt es?

1. Die ORGEL

Diese Variante ist sehr klassisch und nicht an jedem Friedhof verfügbar. Bevor Du als Redner diese Variante im Vorgespräch empfiehlst, solltest Du sicherstellen, ob diese Möglichkeit besteht.

TIPP: Haben die Angehörigen BESONDERE Liederwünsche, solltest Du als Redner diese mit dem Organisten vorher absprechen. Nicht jedes Lied kann auf der Orgel gespielt werden und selbst wenn ein Lied von der Orgel gespielt werden könnte, heißt das noch lange nicht, das der bestellte Organist es kann. Möglicherweise muss er sich vorher die Noten besorgen und das Lied einüben, was zu höheren Kosten führt.

2. LIVE-MUSIK

Manche Angehörige lassen sich einen professionellen Sänger oder eine Sängerin kommen, die der Trauerfeier eine ganz besondere persönliche Note verleiht. Es kommt auch vor, dass jemand aus der Familie oder dem Freundeskreis singt oder ein Instrument spielt – diese Variante berührt besonders und geht nicht selten unter die Haut!

3. CD

Der Vorteil einer CD besteht in der freien Liederauswahl.

Wer sorgt für die Musik?

Der Organist wird vom Bestatter bestellt. Live-Musiker werden entweder ebenfalls vom Bestatter organisiert oder den Angehörigen selbst. Werden Lieder von der CD gewünscht, kümmert sich meistens der Redner im Vorgespräch darum.

Hier die Top 10 der häufigsten gespielten Lieder auf Trauerfeiern

Überraschend: So viele deutschsprachige Lieder gab es noch nie im Ranking der beliebtesten Songs auf Trauerfeiern UND: Erstmals schaffen es ZWEI klassische Werke in die Top 10.
Platz 1: Time to say goodbye – Sarah Brightman
Platz 2: Ave Maria – Franz Schubert
Platz 3: Candle in the wind – Elton John
Platz 4: Das Leben ist schön – Sarah Connor
Platz 5: My way – Frank Sinatra
Platz 6: Amoi seg’ ma uns wieder – Andreas Gabalier
Platz 7: Der Weg – Herbert Grönemeyer
Platz 8: I will always love you – Whitney Houston
Platz 9: Only time – Enya
Platz 10: Air Suite Nr. 3 – Johann Sebastian Bach
(Quelle: bestatter.de)
TIPP: Einige Liedtexte oder Teile davon lassen sich hervorragend in die Rede einbauen.

TIPP: Haben die Angehörigen einen bestimmten Liederwunsch, frage nach dem Hintergrund und welche Bedeutung dieses Lied für sie hat. Wenn möglich, erwähne es in Deiner Rede. Die Gäste werden es Dir danken.

Daniel Mossa Training, Beratung, Coaching Anonym hat 4,96 von 5 Sternen 259 Bewertungen auf ProvenExpert.com